© iStock/andresr

Informationen für Lebensmittelunternehmen

Die AGES sammelt regelmäßig Nährstoffdaten in verschiedenen Produktgruppen.

Seit 2018 werden die Nährwertdaten im Online Tool „Lebensmittel unter der Lupe“ für die Konsumentinnen und Konsumenten transparent darstellt. Dabei wird auf eine neutrale Darstellung – ohne Bewertung einzelner Produkte – Wert gelegt.

Da sich das Produktsortiment oft sehr schnell ändert, sind aktuelle Angaben für Konsumentinnen und Konsumenten wichtig. Lebensmittelunternehmen haben daher die Möglichkeit, Produktdaten im Online Tool zu aktualisieren.

Wie funktioniert die Aktualisierung?

1. Interesse bekunden per E-Mail (lebensmittellupe<script type="text/javascript"> obscureAddMid() </script>ages<script type="text/javascript"> obscureAddEnd() </script>at) oder per Telefon (+43 (0)5 0555 25734).

2. AGES nimmt daraufhin Kontakt auf.

3. Abklären der Details über Art, Nutzung, Übermittlung der Produktdaten etc. Um den Aufwand für den Datenlieferanten (Lebensmittelunternehmen) so gering wie möglich zu halten, kann der Datentransfer individuell angepasst werden.

4. Schriftliche Zustimmung zum Datentransfer
Die Datenlieferanten können auch als Kooperationspartner auf der Homepage www.lebensmittellupe.at genannt werden. Dafür wird in der Regel eine freiwillige Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

5. Datentransfer
Benötigt werden produktbezogene Informationen (laut Kennzeichnung auf der Verpackung) des gesamten Sortiments des Unternehmens innerhalb der vereinbarten Produktgruppe.

6. Aktualisierung des Online Tools
Ein Update ist jederzeit möglich.